Freitag, 29. Mai 2020

"pfingstwunder" von Andreas Knapp

...
pfingstwunder

alle reden
wirrwarr durcheinander
wildes kauderwelsch
ein einziges gebabel
keiner hört mehr zu

gottes geist jedoch
schafft stimmige stille
und im feuer des schweigens
ein verstehen springt über
das keine worte mehr braucht1


Das gefällt mir in diesem Jahr besonders: "stimmige stille" sollte einmal herrschen mitten im ständigen Plaudern und Quatschen und Labern.

Als Ausdruck des Heiligen Geistes wäre das wahrhaft beruhigend - wenn nicht dauernd jeder seinen Senf zu allem kommentiert.

Deshalb höre ich hier auch auf und wünsche stattdessen ein frohes und geisterfüllt-stilles Pfingstfest!


1   A. Knapp, Heller als Licht. Biblische Gedichte. Würzburg 2014, 79.

Keine Kommentare:

Kommentar posten